Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/nizzle

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nov5||2009

Hmm ja. Herz raus bloggen. Wenn ich nur wüsste was genau es ist, was mein Herz belastet, so dass ichs ausschütten kann. Aber ich glaub ich weiss es. Es ist die Möglichkeit, die da war. Die schönen WasWäreWenns. Die Möglichkeit, dass da wirklich was war. Die Hoffnung. Von der jetzt nichts mehr da ist. Aber nicht mal da bin ich mir sicher. Hoff ich noch oder habe ich es wirklich aufgegeben? Ja aufgegeben habe ich in dem Sinn, dass von mir nichts mehr kommt. Aber da stell ich mir die Frage hab ich überhaupt gekämpft? Nein habe ich nicht. Ich habe alles so akzeptiert wie du es wolltest. Wahrscheinlich lag da das Problem. Ich hab dir keine Sicherheit gegeben...Ich wünschte mir so sehr, dass es anders gelaufen wäre. Aber ich weiss nicht mal was ich mit "anders" meine...es ist alles so gelaufen wie es ist. Ich wünsche mir so sehr, dass uns irgendwann mal eine zweite Chance gegeben wird. Um uns wirklich kennen zu lernen. DOch schon jetzt kann ich sagen, dass mein ganzes Herz mit dir ist. Auch wenn du nichts davon weisst, und auch vl nicht wissen möchtest. Deswegen auch dieser armselige Blog. Um mein Herz auszuschütten. Sachen loszuwerden, die ich dir gern sagen würde. Aber wahrscheinlich würd ich mich e nicht trauen, falls ich wirklich mal die Chance dazu haben werde. Ich habe dir schon damals gesagt, dass ich immer etwas vorgebe zu sein, was ich nicht bin..und dass du der einzige bist, wo ich "Ich" sein kann, obwohl wir uns nicht wirklich gekannt haben. Und jetzt bist du nur ein weiterer Mensch dem ich etwas Rechtmachen muss. Rechtmachen in dem Sinne, dass ich dir beweisen möchte, dass ich nichts mehr für dich empfinde, obwohl es das Gegenteil ist. Ich weiss noch immer nicht was ist, aber du bist immer in meinem Kopf und vorallem in meinem Herzen. Ich kann nicht loslassen. Es ist nicht schön, mit Tränenvollen-Augen herumzurennen, sich immer und überall zusammenzureissen, um nicht jeden Moment zu weinen anzufangen. Jedesmal wenn ich unterwegs bin, wünsch ich mir dich zu sehen. Obowhl ich genau weiss, dass es jetzt nur mehr bei einem kalten "Hallo"  bleiben würde und beide von uns seine "Rolle" spielen würde... Ich wünschte mir so sehr, dass die Bekannschaft zwischen uns zwei eine Zukunft hätte. Aber ja du gehörst auf ihre Seite, nicht meine. So sehr ich es mir auch wünsche...Meine Wünsche gehen schon seit Monaten nicht mehr in Erfüllung.

5.11.09 23:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung